Das Licht im Schoß – Yoni-Aufstellungen

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 02/09/2022 - 04/09/2022
6:30 pm - 4:00 pm

Veranstaltungsort
München

Kategorien


Yoni ist ein Begriff aus dem Sanskrit und bedeutet Quelle, göttlicher Ursprung. Mit Yoni werden auch die weiblichen Genitalien, Vulva, Vagina und Gebärmutter, bezeichnet. Die lebendige, kraftspendende Quelle der Frau liegt also im Schoß. Der Schoß ist ein schöpferischer, heiliger Raum, in den sich die Seele in die Materie inkarniert, wo Geist und Materie sich begegnen – unabhängig davon, ob eine Frau Kinder bekommt oder nicht. Der weibliche Schoß ist unser erstes Zuhause, wir alle kommen über den Mutterschoß ins Leben. In alten Kulturen wurde und wird der Schoß als heilig verehrt.

Durch Jahrhunderte der Abwertung des Weiblichen, Gewalt, Unterdrückung, generationenübergreifende Traumata, Schamerfahrungen, aber auch einfach durch den lieblosen Umgang mit diesem heiligen Raum, haben viele Frauen den Zugang zu ihrer weiblichen Essenz verloren.

Aufstellungen eröffnen uns die wunderbare Möglichkeit, der Yoni und ihren Botschaften eine Stimme zu verleihen, alten Schmerz zu erlösen und das Licht zu befreien. So kann tiefe Heilung geschehen, und unser weibliches Wesen kann mehr und mehr in all seinen Facetten erblühen und sich kraftvoll und geerdet zum Ausdruck bringen.

Die Seminargebühr beträgt 320 € inkl. 19 % MwSt.

Seminarleitung: Angelika Werkstetter

angelika@heilen-werkstetter.de

Bookings

€320,00