Angelika Werkstetter

International Network for Energy Healing

Heil sein bedeutet für mich, in Kontakt zu sein mit seinem innersten Wesen und das ist wesentlich mehr als frei sein von Krankheit.

Angelika Werkstetter
Zieblandstraße 3
80799 München,
Tel: (089) 27 77 96 48
eMail: Angelika@ineh.de
http://www.heilen-werkstetter.de/

 

Angelika Werkstetter

Heil sein bedeutet für mich, in Kontakt zu sein mit seinem innersten Wesen und das ist wesentlich mehr als frei sein von Krankheit. Immer klarer zu fühlen, zu wissen, zu erfahren, wer wir wirklich sind und uns aus dieser inneren Verbindung heraus offenen Herzens auf das Leben einzulassen, unsere Geschenke und Talente zu leben, was auch immer wir tun.

In meinen Seminaren wie auch in den Behandlungen in meiner Praxis möchte ich einen heilenden Raum schaffen, in dem diese innere Verbindung gestärkt wird und sich die Seelenenergie jedes Einzelnen in ihrem ganz individuellen Potential frei entfalten kann.

Ich habe das Heilen bei verschiedenen Heilungsorganisationen in Deutschland und England gelernt und im weltweiten Netzwerk des INEH meinen Weg und meine Aufgabe gefunden. Mit Liebe Heilen ist mir ein Herzensanliegen.

2003 habe ich mich als Heilpraktikerin in München mit einer eigenen Praxis selbständig gemacht, in der ich das Heilen anbiete. Sehr gerne unterstütze ich dabei als Partnerin der “Stiftung Auswege” chronisch kranke Kinder. Seit 2006 bin ich autorisierte Lehrerin des INEH, seit 2010 bilde ich auch INEH-LehrerInnen aus. Nach einer zusätzlichen Ausbildung wurde ich ebenfalls 2010 von Ludger Scholl autorisiert, auch die Intensivkurse zu unterrichten.

Immer noch und immer wieder bin ich berührt und glücklich zu erleben, wie tiefgreifend das Heilen in mir und in den Menschen, die ich in den Seminaren und in meiner Praxis begleite, wirkt.

Weitere Informationen über mich und meine Arbeit:
www.heilen-werkstetter.de

Weitere Beiträge von Angelika

Aufstellungsseminar „EINFACH DU SELBST“

angelika-werkstetter

EINFACH DU SELBST

München 29.02. – 01.03.2020, Nürnberg 16. – 17.05.2020 und Nürnberg 10. – 11.10.2020,
Frick (Schweiz) 05.-06.09.2020

Seminarleitung: Angelika Werkstetter

Von der Zeugung bis zum Lebensende durchlaufen wir eine Reihe verschiedener Entwicklungsstufen. Jeder dieser Stufen wohnt ein ihr entsprechendes Bewusstsein inne. Das von unbewusster Liebe getragene Innere eines Menschen passt sich dem äußeren Leben an, um dort gut sein zu können. So prägen die Umgebung, in die wir hineingeboren wurden, und die Erfahrungen, die wir dort machen, unser Werden. Gleichzeitig gibt es in jedem Menschen auch eine innere Wesenskraft, die unabhängig von den Eltern und der äußeren Umgebung ist. Ein sich entfalten wollendes Potential, ein Charakterzug, eine Gabe, die gelebt werden möchte.

Das Seminar lädt dazu ein, offen und aus dem Herzen auf das eigene Leben zu schauen. Hierfür nutzen wir ein neues, wachstumsorientiertes Aufstellungsformat, den Lebensintegrationsprozess (LIP) nach Wilfried Nelles. Anders als beim Familienstellen geht es hier nicht um deine Beziehung zu anderen, sondern nur um dich.

Wir schauen aus dem Jetzt, aus unserem erwachsenen Bewusstsein, auf verschiedene Stufen unseres Lebens – die Zeit im Mutterleib, die Kindheit und die Jugend – ohne dabei das Anliegen zu haben, ein Problem zu lösen. In der Begegnung mit uns selbst, im Schauen und Anerkennen dessen was war und dass wir auf jeder dieser Stufen nach unseren damaligen Möglichkeiten unser Bestes getan haben, kann eine tiefe Entspannung eintreten. Die innere Lebendigkeit bekommt Kraft und Raum. Unser ureigenstes Wesen kann sichtbar(er) werden.

Ähnlich wie beim Heilen geht es hier nicht nur um eine Methode, sondern um eine innere Haltung und ein tieferes Verständnis für uns selbst und das Leben. Dies wird auch in Kurzvorträgen vermittelt.

Das Leben ist kein Problem, das gelöst werden muss,
sondern ein Wunder und ein Abenteuer, das gelebt werden will.

Dieses Seminar ist auch offen für Menschen, die die Ausbildung im Heilen nicht besucht haben.
Kosten: Mit eigener Aufstellung 240 EUR, ohne eigene Aufstellung 160 EUR, jeweils inkl. 19 % MwSt.

angelika@ineh.de

TÜRÖFFNER – ein Film über Heilung und HeilerInnen u.a. mit Angelika Werkstetter

Der Film portraitiert 5 HeilerInnen und ihre Arbeit, mit zum Teil sehr unterschiedlichen Ideen und Herangehensweisen.
Mit Liebe Heilen wird von Angelika Werkstetter vorgestellt.
Der Film kann als DVD gekauft oder geliehen werden oder im Internet als Stream gesehen oder heruntergeladen werden unter:
https://www.medienprojekt-wuppertal.de/tueroeffner-begegnungen-mit-heiler-innen-und-ihren-patient-innen

München – Angelika Werkstetter (0 89) 27 77 96 48

Heilabende am Donnerstag, 19.00 – 22:00 Uhr
Einmal im Monat treffen wir uns an einem Donnerstag Abend zum gemeinsamen Meditieren und Behandeln.
Teilnahme ab Grundkurs Teil 1. Weitere Informationen bei Angelika Werkstetter.

Termine 2020: Donnerstag 16.01., 13.02., 26.03., 23.04., 14.05., 18.06., 23.07., 17.09., 15.10., 12.11., 10.12.

Zusätzliche Meditations- und Heilabende, die offen für alle Interessierten sind:
Donnerstag, 06.02., 28.05., 08.10., 05.11. und Weihnachtsmeditation und Heilabend am Dienstag, 22.12.